Tempelherren Grundschule
Tempelherren Grundschule  

Wechselunterricht

Der Begriff <Wechselunterricht> bedeutet, dass der Unterricht abwechselnd in der Schule sowie zu Hause stattfindet. Wir sprechen hier von:

 

Präsenzunterricht in der Schule = Lernen in der Schule

SaLzH (Schulisch angeleitetes Lernen zu Hause) = Lernen zu Hause über unsere Lernplattform mit einem Aufgabenplan sowie analogem Arbeitsmaterial

 

 

Am Montag, den 22.02.2021 wird ab 8:00 Uhr Präsenzunterricht angeboten. Zum Gesundheitsschutz der Kinder und Lehrkräfte kommen zuerst nur

die 1. - 3. Klassen in jeweils zwei Gruppen für drei Unterrichtsstunden in die Schule. Hierzu wurde jede Klasse geteilt. Die namentliche Einteilung hat die Klassenlehrerin bekanntgegeben. Die erste Gruppe hat von 8:00 - 10:30 Unterricht und die zweite Gruppe kommt von 11:30 - 14:00 Uhr in die Schule. Eine Betreuung der Kinder vor oder nach dem Unterricht ist nur für Kinder der Notbetreuung möglich. Es gibt noch kein Hortbetreungsangebot. 

 

Für Schülerinnen und Schüler der 4. - 6. Klassen, welche keine Möglichkeiten zu Hause haben ihre Aufgaben am Computer oder am Tablet zu erledigen, können dies auch betreut durch Lehrerinnen und Lehrer in der Schule tun. Bitte hierzu vorab bei der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer melden! So können wir die Räume, die Zeiten der Videokonferenzen, das Bereitstellen der Geräte und die Begleitung durch Lehrkräfte koordinieren. 

Schülerinnen und Schüler, welche von uns persönlich angesprochen werden täglich zum Üben in der Schule zu erscheinen, sollten dies auch gewissenhaft tun

 

Mittlerweile konnten wir zahlreich Leihgeräte in Form von Tablets ausgeben und allen angemeldeten Bedarfen gerecht werden.  Sollten Probleme bei der Bedienung und der Anwendung auftreten, sprechen Sie uns an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tempelherren Grundschule